Johannes Kurz Jahrgang 1968. Johannes Kurz, Trockenausbau und Stukkatur
1988Reifeprüfung an der HTBLA – Hollabrunn, Abteilung Maschinenbau – Betriebstechnik mit ausgezeichnetem Erfolg bestanden.
1990 – 1992technischer Angestellter bei Betonwerk Walzer KG in Retz und für die Planung und Organisation der Liapor Fertighausproduktion auf CAD verantwortlich.
1992 – 1994HTL Krems, Kolleg für Bautechnik, Restaurierung und Ortsbildpflege
1994Diplomprüfung mit ausgezeichnetem Erfolg bestanden
1995 – 1999Selbständiges Gewerbe: Dienstleistungen in der automatischen Datenverarbeitung und Informationstechnik. Schulung des CAD-Programms ARC+ und Planung von Projekten für Architekten und Baumeister.
1998 – 1999Bauleitung eines Um- und Zubauprojektes in Wien für die Fa. Golden Builders Bauges.m.b.H
1999 – 2000technischer Angestellter bei Betonwerk Walzer KG in Retz. Planung, Projektentwicklung, Bauleitung und Produktionsplanung von Liapor - Fertighäusern.
2001 –Selbständiges Gewerbe: Stukkateur und Trockenausbauer
Seit 1995intensive Beschäftigung mit Passiv- und Niedrigenergiehaus Technologien